09.04.2017: SV Rühle - MTSV Eschershausen II 5:0 (1:0)

Der SV Frischauf Rühle hatte heute die Reserve des MTSV Eschershausen zu Gast. Die Rühler wollten nach der Niederlage in der Vorwoche gegen Bevern II heute wieder punkten, doch die Mannschaft von Spielertrainer Turhan Arikan tat sich schwer gegen tief stehende Eschershäuser. Erst kurz vor der Halbzeit gelang Rühles Boris Müller der 1:0 Führungstreffer.

Nach dem Seitenwechsel dauerte es erst wieder einige Minuten, ehe Martin Spala in der 58. Spielminute das 2:0 für die Gastgeber erzielen konnte. In der 72. Minute konnte Lars Beismann mit einen sehenswert verwandelten Freistoß auf 3:0 erhöhen.

Nun schienen beim MTSV die Kräfte zu schwinden und so gelangen Boris Müller und Domenik Schünemann in der 77. und 79. Minute noch die Treffer 4 und 5. Kurz vor Ende des Spiels hatte der auf Seiten der Rühler eingewechselte Nico Heinemeyer auch noch die Chance sich in die Torschützenliste einzutragen. Doch er schoss den Ball in die Arme von MTSV Keeper Janis Grupe und so blieb es am Ende beim 5:0 für die Rühler.

"Wir haben heute nicht schön gespielt aber dennoch verdient gewonnen", resümierte Rühles Karsten Beermann nach der Partie.