10.04.2016: SV Rühle - MTSV Eschershausen II 5:0 (1:0)

In der 1. Kreisklasse Holzminden trafen heute der SV Rühle und der MTSV Eschershausen aufeinander. In der Anfangsphase taten sich die Gastgeber schwer. Der MTSV stand kompakt und ließ wenig Möglichkeiten zu, ohne selbst gefährlich zu werden. Es dauerte bis zur 28. Minute, ehe der SV Rühle durch ein Tor von Martin Spala mit 1:0 in Führung ging. Dies blieb auch die einzig nennenswerte Szene bis zur Pause.

Doch nach dem Wechsel kam Schwung in die Partie. In der 50. Minute stolperte Jannis Krüger den Ball nach einer scharfen Hereingabe von Nico Schünemann ins eigene Tor.

Nur 2 Minuten später brauchte er dann keine Hilfe: das 3:0 erzielte Nico Schünemann selbst. In der 64. Minute dezimierten sich die Eschershausener Spieler selbst: Sebastian Höfer sah nach einer Tätlichkeit völlig zurecht die rote Karte.

Danach hatten die Gastgeber leichtes Spiel. Von den Gästen aus Eschershausen kam im weiteren Verlauf der Partie kaum noch Gegenwehr. So war es völlig verdient, dass Rühles Martin Spala mit zwei schönen Toren in der 82. und 84. Minute den 5:0 Endstand herstellte.